Boxen
      +++       Bei uns findet Integratives Boxtraining statt!       +++       Bei uns trainieren Deutsche Meister, NRW-Meister, Westfalenmeister, Kreismeister...und alle die Spass am Boxen haben!       +++       Sport und Spass gesucht? Dann bist Du bei uns richtig!       +++       Willkommen beim BoxTeam Essen und den Step By Step Dancern!       +++       Nur für Mitglieder: Videos der Meisterschaftskämpfe in Herford zum Download bereit!       +++       Der Freundes- und Förderkreis des Don Bosco Club Borbeck / DJK Eintracht Borbeck / BoxTeam Essen ist da! »HIER KLICKEN« für die offizielle Pressemitteilung!

Bild (c) 2017 treffpunkt-borbeck
Man kann viel darüber spekulieren, wie gut sportliche Betätigung bei Kindern und Jugendlichen ankommt...oder einen Blick aufs BoxTeam Essen werfen!


Ausnahmsweise mal nicht beim Trainieren abgelichtet, haben sich unsere kleinen und grossen Boxer hier mal zu einem Gruppenfoto zusammengefunden - es ist schon beeindruckend, wie harmonisch das Training zwischen jung und alt, klein und gross, zwischen "Spassboxern" und jenen, die sich auf Meisterschaftspfaden bewegen, ablaufen kann!

So diszipliniert und fordernd die Trainingseinheiten, so gross das schon fast familiäre Verhältnis zwischen Boxern und Trainern! Wieder einmal zeigt sich beim BoxTeam Essen, dass im Sport nicht nur Medaillen und Auszeichnungen zählen, sondern - und das vor allem - der Umgang miteinander, der Respekt untereinander, und das Messen aneinander!

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Bild (c) boxteam essen
Eigentlich stand dieses Wochenende das 2. Halbfinale der Elite in der Stadtwerke Arena in Hilden an, jedoch kam es anders als geplant:


Nachdem sich Kati, die im 1. Halbfinale siegreich gegen ihre Kontrahendin Lucia Langer aus dem Ring ging, fleissig auf das Event vorbereitet und ausgiebig trainiert hat, musste sie am Samstag verletzungsbedingt ihren Endkampf gegen die Hildenerin Ursula Gottlob absagen.

Schade, so wie Kati haben auch wir uns auf den Kampf gefreut, aber: Gesundheit geht vor!

Gute Besserung, Kati!

Bild (c) 2017 treffpunkt-borbeck
Wenn "Metze" Christoph Metzelder in den Don Bosco Club kommt, ist immer was los!


So auch an diesem Sonntag im Rahmen einer Veranstaltung der Metzelder-Stiftung. Gross und Klein kamen zusammen, und für Kurzweil und Verpflegung war allemale gut gesorgt: Das Büffet auf der Terrasse lud zum sommerlichen Snack ein, unsere kleinen Tänzerinnen gaben ein Stelldichein, jede Menge Gespräche kamen auf, und natürlich wurde nichts ausgelassen, den Tag unterhaltsam zu gestalten!

Bild (c) 2017 treffpunkt-borbeck
Während die Mädels sich ausgiebig schminken und frisieren liessen - im eigens dafür hergerichteten "Beauty-Studio Don Bosco" vorm Bistro, konnte Christoph seine Fähigkeiten am Boxautomaten unter Beweis stellen - ob Patrick Korte, der ebenfalls zugegen war, hier einen potentiellen Sparringspartner ausmachen konnte? Wir werden sehen. ;)


Überhaupt zeigte sich Christoph nicht nur von der sportlichen, sondern auch von der kreativen Seite - beim Basteln und Malen mit den Kleinen machte er sichtlich eine gute Figur!

Bild (c) 2017 treffpunkt-borbeck
Und während die erste Mannschaft des DJK Eintracht Borbeck auf dem Platz trainierte, liess Metze im Club noch mal ausgiebig den Tischtennisball rotieren.

Wem das hier zu wenig Bilder sind, der sollte sich mal durch unsere Galerie/dbc_veranstaltungen klicken, da findet sich mehr :-)

Bild (c) 2017 treffpunkt-borbeck

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Bild (c) 2017 treffpunkt-borbeck
Am Dienstag war Shopping angesagt:


Tom stöbert in Neuss durch die Sportgeschäfte, auf der Suche nach Utensilien fürs BoxTeam Essen, und wer läuft ihm da über den Weg?

Zoltan Lunka, ehemaliger deutscher Boxer rumänischer Herkunft, Amateurweltmeister im Fliegengewicht 1995, Bronzegewinner bei den olympischen Spielen 1996 in Atlanta!

Nach einem Ausflug ins Profilager wechselte er vom aktiven Boxsport in den Trainerstab des Olympiastützpunktes Heidelberg.

Für seine sportlichen Verdienste wurde Lunka 1996 sogar vom damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet!

Klar, dass der "kurze Einkaufs-Trip" da zum Erlebnis geriet - die Gelegenheit, sich fachlich mit einem waschechten Profi auszutauschen, liess Tom sich natürlich nicht entgehen, und wie man sieht, hatten beide - Zoltan und Tom - richtig Spass dabei!

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Bild (c) 2017 treffpunkt-borbeck
Man muss nicht immer siegreich sein, um zu gewinnen!


Dies ist auch die Erkenntnis von David, der das Pfingstwochenende in Villingen-Schwenningen verbrachte, um dort am 3. "Black Forest Cup", einem internationalen Box-Event teilzunehmen.

So hochtrabend wie der Titel der Veranstaltung, so ausgesucht die Teilnehmer, die sich vom 1. bis zum 6. Juni im Schwarzwald gegenübertreten sollten; auch Davids Kontrahend hat den "Anfängerstatus" schon lange hinter sich gelassen, mit deutlich mehr Kampferfahrung als unser Borbecker Jung' vom BoxTeam Essen!

Trotzdem, oder gerade deswegen, gab David dann im Ring auch sein Bestes, machte seinem Gegner klar, dass dieser kein leichtes Spiel haben würde.
Zwar ging dieser Kampf für David nicht siegreich zuende, ein positives Fazit konnte er dennoch ziehen:

Bild (c) 2017 treffpunkt-borbeck
Im Ring konnte er Erfahrung im Kampf sammeln, und sein eigenes Durchhaltevermögen, seine Anpassungsfähigkeit, seine Kraft unter Beweis stellen!


Auch sonst war das Wochenende nicht ganz vergeudet für David - neben der eigentlichen Boxveranstaltung hatten die Teilnehmer natürlich noch jede Menge Möglichkeiten zur Entspannung und Unterhaltung...und der Schwarzwald ist ja auch eine schöne Gegend...

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Bild (c) 2017 treffpunkt-borbeck
Vor dem Feiertag gings bei den Boxern und den Tänzern in der Wolfsbankstrasse noch mal so richtig zur Sache!


Während die Step By Step Tänzerinnen oben im Saal den Tanz in Formation übten, kamen die Boxer im Keller unter der Anleitung unseres Trainers Hermann Müller ganz schön ins Schwitzen:

Im abgeteilten Ring mussten die Boxpartner sich auf engstem Raum behaupten, Angriff, Verteidigung, schnell und ohne Ausweichmöglichkeit, hochkonzentriert, um sich nicht durch die anderen vom eigenen Duell ablenken zu lassen - da sind alle Sinne aufs Äusserste gefordert!

Auch an den Sandsäcken standen heute alle Zeichen auf harten Kampf: schnelle gezielte Schlagfolgen waren es, die Hermann den Boxern abverlangte...überhaupt war er heute mit einer unheimlichen Energie am Werk!

Bild (c) 2017 treffpunkt-borbeck
Seine Demonstrationen zur Einleitung der Übungen kamen mit einer solchen Leichtigkeit, Geschwindigkeit und Vehemenz daher, dass nicht nur die Jungs sprachlos und gebannt da standen - wenn man es nicht mit eigenen Augen gesehen hätte, würde man hinter Hermann einen jungen Burschen vermuten, der sich im Training fit machen will für seinen nächsten Kampf im Ring!

Und wer Hermann kennt, der weiss, dass das, was er den Kindern und Jugendlichen im Ring und an den Boxsäcken zeigt, im wahrsten Sinne des Wortes Hand und Fuss hat - das ist kein "08/15" Rumgehampel, sondern Boxtechnik aus tiefstem Herzen!

Hermann - wenn Du so weiter machst, sollten wir wohl bald mal einen Termin in der Dubois Arena machen...und Plakate drucken lassen für Deinen nächsten Kampf!

Danke für Deinen leidenschaftlichen unermüdlichen Einsatz, Hermann!

Bild (c) 2017 treffpunkt-borbeck
"Training" - ein dehnbarer Begriff, und das auch noch im wahrsten Sinne des Wortes!


Fabrice nimmt es gleich mehrfach wörtlich und zeigt den Kids und Jugendlichen, dass das Boxtraining nicht nur aus reinem Fausteinsatz besteht!
Hier lässt er grad Dehnübungen machen, um die Muskulatur zu stärken und einer üblen Verspannung - dem gefürchteten Muskelkater - vorzubeugen...

Und was hier so spielerisch aussieht, als würden die Jungs und Mädels nicht üben, sondern im Stehen schlafen, hat schon seine Berechtigung - stellt auch der Verfasser dieses Beitrags fest, der beim Knipsen ebenfalls seinen Kopf hat kreisen lassen...und dabel seine Nackenwirbel leise knirschen hört...

DJK Eintracht Borbeck e.V.
Boxen - Tanzen - Fussball - Judo - Tischtennis - Gymnastik

Wolfsbankstr. 13
45355 Essen

☏ (0201) 68 50 373
℻ (0201) 68 50 324
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Nahverkehrsverbindungen:

Ab Bahnhof Essen Borbeck
Bus Linie 170 / 186 bis "Otto-Brenner-Strasse"

Ab Bahnhof Essen-Bergeborbeck
Strassenbahn 106 / NE 12 bis "An Don Bosco"

Fussweg vom Bahnhof Essen Borbeck ca. 10 Minuten

Sponsorenpool

Sponsoren

Partner / Kooperationen